Samstag, 4. Mai 2013

Filter ablegen - Schatten transformieren

Das Grundmodell des Lebensfluss und der Wahrnehmung der Realität.


Wenn wir es aufteilen in Seele - Geist/Verstand - Körper

In diesem Modell gehen wir auf zwei Varianten ein, wie man das Leben leben kann und welche Auswirkungen diese beiden Möglichkeiten haben.

1.
Wir reflektieren das was wir sehen "im Außen" in unserem menschlichen Verstand, welche eingeschränkt ist durch individuelle Filter. Einer dieser Filter könnte sein, unser Leben mit den Gedanken zu managen. Also die Zukunft in den Gedanken ständig zu reflektieren und sich gedanklich detaillierte Szenarien (inkl. Wünsche und Vorstellungen) auszumalen.

2. 
Eine andere Variante den menschlichen Verstand zu nutzen wäre, seine Perspektive zu ändern, man sieht die Dinge nicht mehr durch verschiedene Filter (da man sie vorher ablegen musste, um diese Wahrnehmung einzunehmen) man sieht die Dinge wie sie sind. Man versucht nicht der Realität noch was hinzu zu fügen oder sie zu verändern, man genießt den Moment so wie er ist, man verstellt sich auch nicht, man ist authentisch in jedem Moment. Denn man weiß wenn man es nicht ist, verfliegt die Magie, alles was nicht authentisch ist = verschliesst nämlich die Toren (die Chakren). Und der Lebensfluss kann nicht mehr 100 % fließen.
Die alten Chinesen wussten das, sie formulierten es etwa so : Wenn Chi nicht durch den Körper harmonisch fließen kann, dann gibs Blockaden und als Hinweis darauf wird man krank.


Die Auswirkungen dieser beiden Möglichkeiten kann man sich selbst ausmalen.

Was für mich gerade heraus sticht ist, das ich erkenne, das nicht nur körperliches Training einen gesund und fit hält, sondern in Kombination mit einem "mentalen" Training und einem "spirituellen" Training ein vollkomenes Training ist. Ein "multidimensionales" Training =)

Vorallem erkenne ich auch das wir uns mit unserer "falschen" Perspektive selbst im Weg stehen, durch unsere Filter erleben wir nicht die Realität die wir uns wünschen, aber eine Realität die uns zeigt welche Filter wir noch mit uns tragen, welche Ängste und Blockaden und wir haben die Kraft diese zu transformieren und somit eine neue Wahrnehmung der Realität zu erschaffen.

Wahrnehmung der Realität = die Realität die man erlebt

Also eine neue Realität zu erschaffen/erleben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen