Donnerstag, 5. Februar 2015

Das Spiel

Wir sind alle in diesem Spiel, ein Spiel das uns so erscheint wie wir reinschauen.
Viele machen sich eine innere Karte vom Spiel und leben das Spiel durch diese Karte.

Die innere Karte

Sie ist das Abbild der erfahrenen Realität.
Wenn ich zum Beispiel im Alltag ein bestimmtes Objekt sehe, welches ich schon 100 mal gesehen habe, habe ich bestimmte Variablen zu diesem Objekt auf meiner inneren Karte gespeichert.
Wenn ich die Realität durch diese Variablen wahrnehme, nehme ich nicht die Realität die wirklich vor meinen Augen ist, wahr, sondern die Realität auf der Karte, welche eine Illusion ist.


Die reale Wahrnehmung

Die reale Wahrnehmung dessen was ist, kann nur stattfinden, wenn wir nichts, der Realität hinzufügen, keine Variable, keine Erfahrung aus der Vergangenheit, kein Verlangen etwas zu ändern oder zu erreichen.
Wenn man verstanden hat, dass diese Variablen, das Bild der Realität verzerren und uns in eine Illusion führen und dies wiederrum Konflikte erzeugt, dann weiss man das man die Realität besser nicht verzerrt.

 
Worum geht es im Spiel ?

Aus der realen Wahrnehmung ist es offensichtlich, in der realen Wahrnehmung zu bleiben.
Aus der inneren Karte heraus, ist es nicht sichtbar. Eine Illusion kann niemals einen Sinn ergeben und somit hält es auch keinen Sinn.

Was sind zb Variablen, die die Realität verzerren

Wenn ich in meinem Leben urteile, andere oder Situationen, dann füge ich dem ganzen etwas hinzu.
Wenn ich vergleiche, mich mit anderen oder Situationen aus der Vergangenheit...
Wenn ich nicht loslassen kann, die Vergangenheit, eine Person ...
Wenn ich nicht vergeben kann ... <- nicht loslassen kann (Vergangenheit)
Wenn ich Sklave meiner Wünsche und Träume bin, oder Ziele, < nicht loslassen können (Zukunft)
.. all die erwähnten Punkte hängen mit dem Ego zusammen
Das Ego ist auch eine Illusion, der reine Beobachter hält kein Ego, keine Personna.

Fasching ist eine Zeit wo man seine Personna(mit ner Maske) ablegen kann, keiner hat Angst es zu tun, weil es ja alle tun.
Aber im Alltag scheinen viele noch den Schein aufrecht erhalten zu wollen, aus Angst ?
Aus nicht wissen was es sonst geben sollte ?
Es gibt keinen Grund eine Illusion aufrecht zu erhalten, ausser man hat Angst, dann findet man viele Gründe.
Vielmehr sollte man sein wahres Ich zum leben erwecken und leben und keine Scheu haben es 100 % zu leben.
Das Ego, die Personna, ist eine Illusion, sie zu nähren ist zeitverschwenden.
Ich habe sehr viel Zeit verschwendet, es tut mir leid.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen