Montag, 7. März 2016

„Erwachen der Göttlichen Beziehungen und Neues Bewusstsein"

Wir, die Wesen von der Venus, dehnen unsere Liebe und vereinigtes Bewusstsein mit dem Schöpfer auf jene aus, die bereit sind, unsere Energien anzunehmen. Wir sind nicht präsent, weil wir weiter entwickelt sind oder weil unsere Liebe so rein ist. Unsere Präsenz mit euch und der Erde ist aufgrund unserer bewussten Wahrnehmung die Liebe des Schöpfers zu unterstützen. Wir möchten die Erde und die Menschheit an ihre bewusste Wahrnehmung der Liebe es Schöpfers erinnern, sie vergrößern und die Präsenz der Liebe in allen verstärken ~ auch über die Erde hinaus.

Wenn ein Aspekt des Schöpfers wie die Menschheit erwacht und sich an eine neue Qualität des Schöpfers innerhalb ihres Wesens erinnert, wird diese Energie in die Tat umgesetzt, wodurch ein Erwachen der gleichen Energie innerhalb aller Aspekte des Schöpfers geschieht, im ganzen Universum des Schöpfers. Dies geschieht, weil alle Aspekte  des Schöpfers verbunden sind. Es bedeutet, dass die Verschiebungen und Erinnerung innerhalb eures Wesens geschieht, um innerhalb anderer auf der Erde und den inneren Ebenen aktiviert zu werden. Wenn Aspekte des Schöpfers bereits aktiviert sind oder ihr euch an diese Qualitäten erinnert habt, werden sie dann ein weiterer verstärkter Ausdruck für Erfahrung und Betrachtung in ihrer Essenz. Schmälert oder beurteilt nicht die Verschiebungen des Erwachens, die innerhalb eures Wesens erfolgen, weil sie ein Teil eines sich entwickelnden Lichts und Bewusstseins sind. Die Herausforderungen innerhalb eurer Realität allerdings ~ große oder kleine ~ scheinen euch zu ermutigen, eure Rolle im größeren Bild der Entwicklung des Schöpfers zu spielen. Wenn ihr euch erlaubt, euch täglich vollständiger an euer natürliches Bewusstsein der Liebe zu erinnern, dann wird eure Erinnerung an den Schöpfer durch liebevolle Erfahrungen aktiviert werden, statt als herausfordernde Situationen 
quelle und weiter 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen